Erotik-Fotoshooting

Geschenke für Verliebte am 14. Februar

Der Valentinstag ist der Tag der Verliebten. Da darf das Geschenk schon mal etwas persönlicher sein als zu Weihnachten, wo die Familie zuschaut, was da so geschenkt wird. Schöne erotische Fotos, künstlerisch und ansprechend fotografiert, bieten sich da immer wieder an. Diese Fotos kann man eben mal so heimlich auf den PC des Liebsten spielen und dann eines davon als Hintergrundbild festlegen. Welche Überraschung 😉 Es gibt also vielfältige Möglichkeiten also, seinen Liebsten zum Valentinstag zu überraschen. Das Wichtigste dabei ist, dass man tolle Fotos bei einem professionellen Fotografen anfertigen lässt, der etwas von der Erotikfotografie versteht und bei der Lichtsetzung auch den einen oder anderen Makel kaschieren kann. Eine andere Möglichkeit wäre, ein paar tolle Beispielfotos zu schießen und den Liebsten dann vielleicht zu einem gemeinsamen Fotoshooting zu überreden. Aber wie gesagt, beim Profi nicht bei einem Hobbyfotografen, der noch experimentiert oder Bilder für sein Fotografenportfolio benötigt und daher auf TFP-Basis anbietet. Das Paarshooting lässt sich flexibel gestalten, vom Gute-Freunde-Shooting über ein kreatives Fashion-Shooting, über ein total verrücktes Fotoshooting mit Accessoires, eine Love-Story bis zu romantisch, sexy und erotisch. Am besten lässt man sich von einem Berufsfotografen beraten, der jahrelange Erfahrungen in der Erotikfotografie hat. Denn seriös und diskret soll das Fotoshooting auch sein.

Stichworte: Valentinstag, Fotoshooting, Fotograf, Hannover, Peine, Lehrte, Braunschweig, Erotikfotografie, erotische Fotos, Erotik-Fotoshooting, Paar-Fotoshooting, Pärchen-Fotoshooting, Fotoshooting günstig, Profi-Fotograf, Hobby-Fotograf

Noch bis Ende September Sonderpreise

Sonderpreise für Indoor-Fotoshootings gibt es noch bis Ende September bei der PR & More Fotoagentur in Lehrte bei Hannover. Der Fotograf Ingo H. Fleckenstein hat sich auf Low-Key-Aufnahmen im Bereich Dessous, Akt & Erotik spezialisiert. Das sind Aufnahmen mit wenig Licht, die jedem Körper schmeicheln.

Die erste Fotostunde kostet nur 59,00 Euro statt 69,00 Euro. Ein normales Shooting von 2 Stunden Dauer kostet somit nur 119,00 Euro statt 129,00 Euro und das Maxi-Shooting mit 3 Stunden Shooting-Gesamtzeit nur 169,00 Euro statt 179,00 Euro. Dafür erhält der Kunde alle Fotos auf einen USB-Stick überspielt, den der Kunde selbst mitbringt. So können Kunden bis 30. September zum ohnehin günstigen Preis noch 10 Euro sparen, die sie zum Beispiel für eine ggf. erforderliche Bildbearbeitung einsetzen können. Doch der Fotograf verspricht, alle Aufnahmen werden so gemacht, dass keine Bearbeitung nötig ist. Er hat die Erfahrungen aus über 500 längeren People-Shootings und zahlreichen Workshops an der VHS Hannover-Land zur Beauty-, Dessous- und Bodyparts-Fotografie.

Die Fotolocation ist verkehrsgünstig nahe der Autobahn A2 gelegen und von Braunschweig, Hannover, Hildesheim oder Celle in gut 30-40 Minuten erreichbar.